Mein Weg

 

 

Name: Susanne Thrien

Geboren in Gelsenkirchen: 1959

 

 

 

 

 

 

Beruflicher Werdegang:

  • 1985: Hochschuldiplom Erziehungswissenschaft (Schwerpunkt Psychologie und Erwachsenenbildung)
  • 1985-1988: Aufsuchende Familienarbeit
  • 1988.1991: Erziehungsurlaub
  • 1991-1999: Pädagogische Leitung einer Familienbildungstätte
  • 1999-2001: Praxis für Heilpädagogik
  • seit 2001: Praxis für Kinder -und Jugendpsychatrie- Schwerpunkte: Einzel, Paar -und Familientherapie,
  • seit 2001: Kinderschutzbund- Trennungs/Scheidungsberatung
  • seit 2012: Integrierte Paar/Lebens/Erziehungsberatungsstelle

Weiterbildungen:

  • 1999-2001: Systemische Spieltherapeutin, IHP Wermelskirchen
  • 2004-2006: Systemische Familientherapeutin und Supervisiorin, IFS Essen, zertifisiert durch DGSF
  • 1/2011- 4/2012: Kindertraumatherapie, EMDR mit Kindern

 

Für mich bedeutet Psychotherapie eine Unterstützung, die der Therapeut dem Klienten anbietet. Lösungen hat der Klient oft schon in sich; die Aufgabe des Therapeuten besteht darin, mit dem Klienten diese Lösungen, die er selbst in sich trägt, zu erarbeiten und auf den Weg zu bringen. Ich stelle mein fachliches Wissen zur Verfügung, um dem Klienten zu helfen seinen Weg zu entwickeln und zu gehen.

 

Herausforderungen sind dafür da gemeistert zu werden.

Das gilt für Sie, genauso wie für mich!